Mobile Anwendung
Jetzt für das iPhone, Android and Blackberry erhältlich!
This page in English
Diese Seite auf Deutsch
Français

Salzburger Dom

9.5 von 10 von 16 Benutzerbewertungen (Hier gewesen? Bewerten!)
Salzburger Dom Bewertung
0 von 10
Stornieren

Schnelle Info
 
Adresse
Domplatz 1a, 5020, Salzburg
 
Öffnungszeit

Montag bis Samstag: 08:00 - 17:00

Sonntags und an Feiertagen: 13:00 - 17:00

Der Salzburger Dom hat im März, April, Oktober und Dezember 1 Stunde länger, im Mai, Juli und September 2 Stunden und im August 3 Stunden länger geöffnet.

 
Preis

Frei!

 
 
Transportmittel
Bus 20 Bus 25 bis Mozartsteg/Rudolfskai (263m)
Bus 20 Bus 25 Bus 10 Bus 8 bis Rathaus (305m)
Bus 3 Bus 5 Bus 6 Bus 7 Bus 10 Bus 8 bis Mozartsteg/Imbergstrasse (388m)
Bus 1 Bus 4 Bus 7 Bus 20 Bus 21 Bus 22 Bus 24 Bus 27 Bus 28 Bus 10 Bus 8 bis Ferdinand Hanusch Platz/Fischkrieg (479m)
Salzburger Dom von Aussen

Der Salzburger Dom ist eine barocke Kathedrale, erbaut um 1600. Obwohl die Kathedrale selbst relativ neu ist, ist das Gelände sehr viel älter. Aufzeichnungen zu Folge wurde das Gelände bereits um 774 als Ort der Anbetung Christi genutzt.

Fürst-Erzbischof Wolf Dietrich ist dafür verantwortlich, dass die Kathedrale so wie heute ausschaut. Dietrich ist auch für die Residenz verantwortlich, die sich gegenüber der Kathedrale befindet.

Obwohl die früheren Gebäude längst verschwunden sind, gibt es hier immer noch Reste der Vergangenheit. In der Krypta gibt es Relikte aus der alten römischen Kathedrale, die bereits Hunderte von Jahren vor der aktuellen Kirche hier stand.

Auf der linken Seite des Kathedraleneingangs sind die Ausgrabungen. Hier kann man die ursprünglichen Grundmauern aus dem 8. Jahrhundert sehen.

Hotel am Dom (146m) von €99
Altstadthotel Weisse Taube (174m) von €108
Hotel Goldgasse (187m) von €111
Radisson Blu Hotel Altstadt (205m) von €156
Altstadthotel Kasererbräu (229m) von €124
Hotel Elefant (261m) von €93
down Weitere Hotels down
up Hotels ausblenden up

In dieser Kirche wurde Mozart getauft. Der mittelalterliche Brunnen, der hierzu verwendet wurde, existiert noch heute und befindet sich in der Nähe des Eingangs zum Dom.

Beachtenswert ist auch die Orgel mit 4000 Orgelpfeifen, umgeben von Engeln, die Instrumente spielen, und die aufwändigen mit Fresken verzierten Wände und Decken der Kathedrale.

Im November und Dezember finden hier die berühmten Salzburg Weihnachtsmärkte statt, die Besucher aus der ganzen Welt anziehen.

Eintritt zum Salzburger Dom ist kostenlos, aber es wird ein kleiner Betrag für das Dom-Museum verlangt. Dies ist jedoch in der Salzburg Card enthalten.

Es wird empfohlen, dass Besucher sich diese Karte zulegen, denn es ist kostengünstiger, die Karte zu kaufen, als Eintritt für die drei beliebtesten Sehenswürdigkeiten in Salzburg, die ( Festung Hohensalzburg , die Residenz und den Salzburger Dom ), zu zahlen.

 
 
 

Salzburger Dom Bewertungen

Jamie Trueman, Orlando, Florida

Die Kathedralen in Amerika haben einfach nichts gegenüber den Kathedralen von Salzburg. Wir haben zwei Kirchen in Salzburg besucht, diese und St. Peters-Abtei und es ist schwierig zu entscheiden, welche die Beste war.

Die Orgel im Salzburger Dom war, unserer Meinung nach, das Beeindruckendste hier. (Diese Bewertung wurde aus dem Englischen übersetzt)

Bewertung schreiben

Haben Sie Salzburger Dom bereits besucht? Wenn ja, lassen Sie andere daran teilhaben, wie Sie es fanden und schreiben Sie eine Bewertung! Keine Registrierung notwendig. Zum Schreiben, klicken Sie bitte hier!

arrow_left

Orgel am Querschiff der Salzburger Dom

arrow_right
Orgel am Querschiff der Salzburger Dom
Salzburger Dom
Deckendetail Salzburger Dom
Salzburger Dom
Salzburger Dom von Aussen
Alle ansehen: Salzburger Dom Bilder.
Bitte beachten: Informationen waren zum Zeitpunkt der Veröffentlichung richtig, können sich aber jederzeit ohne Information ändern.. Für weitere Informationen, sehen Sie auchAllgemeine Geschäftsbedingungen.