Mobile Anwendung
Jetzt für das iPhone, Android and Blackberry erhältlich!
This page in English
Diese Seite auf Deutsch
Français
Print icon Seite drucken   

Unterwegs in Prag


Prag ist eine historische, zentral gelegenen Stadt in der Mitte Europas. Es ist ein beliebtes Reiseziel, nicht nur für die tschechischen Bürger, sondern auch für internationale Reisende. Der Umgang mit einem so großen Zustrom von Besuchern, vor allem in den Sommermonaten, hat dazu geführt, dass ein gut geführtes und effizientes Verkehrssystem etabliert wurde. Verkehrsmittel sind Züge, Busse, Straßenbahnen, Taxis, Seilbahnen, Mietwagen, Fahrräder und natürlich auch zu Fuß.

U-Bahn

Das U-Bahn-Netz im Zentrum wird Metro genannt. Es ist sehr effizient, sauber und preiswert. Das Netzwerk besteht aus drei Linien, die mit einem Buchstaben und Farben gekennzeichnet sind. Die "A-Grün"-Linie läuft von Depo Hostivar bis zum Bahnhof Dejvická, die "B-Gelb"-Linie geht vom Cerny Most zur Station Zličín und die "C-Rot"-Linie führt vom Letnany zur Haje Station. An folgenden Stationen können die Linien gewechselt werden: Museum (A & C), Mustek (A & B) und Florenc (B & C).

Die Metro verkehrt täglich von 5:00 Uhr bis Mitternacht. Die Frequenz variiert von alle zwei bis drei Minuten während der Spitzenzeiten und ca. alle zehn Minuten außerhalb der Spitzenzeiten. Obwohl die Metro nur von 5 bis Mitternacht verkehrt, gibt es andere Verkehrsmittel außerhalb dieser Zeiten. Alle Wagen sind modern, klimatisiert und sauber. An jeder Haltestelle wird die Station klar und deutlich angekündigt und Stadtkarten sind verständlich und leicht zu folgen.

Züge

Der Hauptbahnhof Hlavni Nadrazi befindet sich in der Nähe vom Wenzelsplatz und liegt an der Metro-Linie C. Von hier aus fahren auch die internationalen Züge nach Deutschland, Polen, Frankreich, der Slowakei und andere große Städte.

Bahnhof Nadrazi Holesovice ist der zweitgrößte und bedient auch internationale Kunden, vor allem aus dem Westen und Norden, Reisen nach und von Städten wie Berlin, Wien und Budapest.

Wenn Sie nur in der Umgebung reisen möchten, dann gehen Sie zum Masarykovo Nadrazi, dem älteste Bahnhof in Prag.

Schließlich gibt es noch den Bahnhof Smichovske Nadrazi, über die Metro-Linie B können Besucher von hier in Richtung Pilsen und Pisek fahren. Es befindet sich auch in der Nähe von Metro-Linie C.

Für Besucher, die sehr häufig mit der Bahn reisen, steht eine Prepaid-Karte zur Verfügung, mit der der Kunde bis zu 2000 km mit dem Zug reisen darf. Es gibt jedoch einige Beschränkungen, wie Mindestdistanz für jede Fahrt und das Ticket verfällt nach sechs Monaten. Mit dem Prepaid-Ticket können Sie jedoch Geld sparen.

Eine andere Zugart ist die Seilbahn, die Besucher an die Spitze des beliebten Petrin-Bergs bringt. Die Seilbahn wird den Hügel hinauf gezogen. Es beginnt an der Straßenbahn-Haltestelle Újezd in Malá Strana und ist von 9:00 Uhr bis 11:30 Uhr alle 10 bis 15 Minuten in Betrieb.

Busse und Straßenbahnen

Busse und Straßenbahnen laufen Tag und Nacht und Fahrpläne erhalten Sie an einer Vielzahl von Geschäften. Die beiden wichtigsten Bus-Bahn-Stationen sind Florenc und Roztyly und die meisten internationalen Unternehmen fahren Florenc Bus Station an.

Straßenbahnen fahren von 4:30 Uhr bis Mitternacht. Wie die Metro fahren sie während der Stoßzeiten häufiger, mit Ankunftszeiten etwa alle drei Minuten. Außerhalb der Spitzenzeiten kommen sie etwa alle 15 Minuten. Im Gegensatz zur Metro fahren die Straßenbahnen und Busse in den frühen Morgenstunden, aber nur im 30 und 40 Minuten-Rhythmus.

Es besteht die Möglichkeit eine Fahrt mit der historischen Straßenbahn Linie 91 zu unternehmen. Das ist eine großartige Möglichkeit, um einige Teile der historischen Innenstadt zu erkunden, die Bahn fährt jedoch nur von April bis November.

Flughafen

Viele Besucher kommen am Flughafen Ruzyně an. Das ist der wichtigste Flughafen von Prag. Von hier aus stehen mehrere Verkehrsmittel zur Verfügung, um die Besucher zu ihren Zielen zu bringen, auch wenn keine direkte Metro-Linie den Flughafen mit der Stadt verbindet.

Öffentliche Verkehrsmittel zu nehmen ist die billigste, wenn auch nicht unbedingt die bequemste Möglichkeit, vom Flughafen in die Stadt zu kommen. Es kostet in der Regel weniger als 50 cz für eine einfache Fahrt in das Zentrum von Prag.

Einige Nachteile sind, dass Sie Ihr Gepäck tragen müssen und auch für zusätzliches Gepäck zahlen müssen. Platz in den Bussen ist begrenzt und wenn Sie viel Gepäck haben, sollten Sie ein alternatives Transportmittel wählen. Auch wird der Bus Sie wahrscheinlich nicht direkt an Ihrem Reiseziel absetzen und Sie werden weitere Transportmöglichkeiten organisieren müssen.

Mehrere Busse fahren auf dieser Strecke, einschließlich der folgenden:

Bus 119 verbindet Sie mit der Metro-Linie A in Dejvická Bahnhof. Von hier aus bringt Sie die Metro in die Altstadt von Prag. Abhängig von der Tageszeit fahren die Züge alle 7 bis 20 Minuten und es dauert normalerweise etwa 30 Minuten bis zum Zentrum der Stadt.

Bus 100 verbindet den Flughafen mit Zličín, das liegt an der Metro-Linie B und bringt Sie zum neuen Stadt-und Landkreise Smichov.

Tickets

Beim Kauf von Tickets stehen zwei Arten zur Verfügung: nicht übertragbar und übertragbar. Es wird empfohlen, dass Touristen übertragbare Tickets kaufen und das aus mehreren Gründen. Das Ticket ist gültig für alle Verkehrsmittel der Stadt und Sie können jederzeit hin und her wechseln. Tickets können für die verschiedenen Zeiträume von 24 Stunden bis 15 Tage erworben werden. Sie können an jedem Information Center erworben werden. Es ist weniger teuer, diese Karten zu kaufen, als immer einzelne Karten für jeden Teil der Reise zu besorgen. Je mehr Tage Sie kaufen, desto günstiger werden sie.

Tickets für alle Verkehrsmittel müssen erworben werden, bevor Sie einsteigen und sind an einer Vielzahl von Verkaufsstellen, einschließlich der gelben Automaten innerhalb der Stationen und an Kiosken und Geschäften die mit "trafika" markiert sind, zu erhalten.

Alle Tickets müssen an Maschinen entwertet werden, bevor Sie Ihre Reise beginnen und müssen nach Abstempeln innerhalb eines bestimmten Zeitraumes genutzt werden. In Straßenbahnen und Bussen muss ein nicht übertragbares Ticket innerhalb von 20 Minuten genutzt werden. U-Bahn-Tickets sind für 30 Minuten und fünf Stationen nach der Validierung gültig, die erste Station wird dabei nicht mitgezählt und Umsteigen ist nicht zulässig. Übergreifende Tickets müssen innerhalb von 75 Minuten und 90 Minuten am Wochenende genutzt werden. Ticket-Kontrolleure prüfen häufig, ob Passagiere ein gültiges Ticket haben und es gibt Geldbußen, wenn man kein gültiges Ticket vorweisen kann.

Die "Prag Card" bietet dem Besucher eine unbegrenzte Kombination der öffentlichen Verkehrsmittel, einschließlich Transfer vom Flughafen mit der Bus Linie 119 und freien Eintritt zu über 50 Sehenswürdigkeiten und Museen in der Region Prag. Es ist für vier Tage gültig und kostet weniger als 50 Euro für Erwachsene und es kann Vergünstigungen geben. Die Prag-Karte ist an den Informations-Service-Centern und online an einer Vielzahl von Quellen erhältlich.

Taxis

Alle Taxis sind deutlich mit einem gelben Dachlicht und dem Wort "Taxi"gekennzeichnet. Prager Taxis haben einen schlechten Ruf, aber es gibt mehrere zuverlässige Unternehmen, die sehr zuverlässig und fair mit Ihren Kunden umgehen.

Auto

Es wird nicht empfohlen mit einem privaten PKW in die Stadt zu fahren, da die Innenstadt sehr voll und überlastet sein kann. Parkplätze auf der Straße sind kostenpflichtig und teuer und es gibt nur wenige Parkplätze und diese sind auch mit begrenzter Parkzeit. Sichere Parkhäuser gibt es in der ganzen Stadt, so zum Beispiel im Kotva Kaufhaus, Garage Helios in der Wilsonova Straße, im Nationaltheater in der Divadelní Straße und Bolzanova Straße.

Eine weitere Option sind die Park & Ride Parkplätze in der Nähe von Metro-Stationen wie der Černý Most (B), Ládví (C), Nádraží Holešovice (C), Nové Butovice (B), Opatov (C), Palmovka (B), Rajská zahrada (B), Skalka (A) und Zličín (B) und in der Nähe der Bahnhöfe Běchovice, Modřany und Radotín. Damit können Reisende das Auto zu einem angemessenen Preis parken und sich eine Fahrkarten für das öffentliche Verkehrssystem zu erbwerben. Ticket-Maschinen sind in diesen Bereichen zu finden und es können verschiedene Varianten der Tickets erworben werden.

Das Prager integrierte Verkehrssystem hat eine umfassende Webseite, wo Sie Angaben zu Ihrer Reise und Kosten finden können.

In Prag unterwegs zu sein, ist viel einfacher als in vielen anderen großen Städten.

 
Bitte beachten: Informationen waren zum Zeitpunkt der Veröffentlichung richtig, können sich aber jederzeit ohne Information ändern.. Für weitere Informationen, sehen Sie auchAllgemeine Geschäftsbedingungen.