Mobile Anwendung
Jetzt für das iPhone, Android and Blackberry erhältlich!
This page in English
Diese Seite auf Deutsch
Français

Kutná Hora

7.7 von 10 von 33 Benutzerbewertungen (Hier gewesen? Bewerten!)
Kutná Hora Bewertung
0 von 10
Stornieren

Schnelle Info
 
Adresse
Kutná Hora, Czech Republic
 
Tausende von Knochen innerhalb des Kostnice Beinhaus

Kutná Hora (Kuttenberg) war vor mehr als tausend Jahren eine der reichsten und bedeutendsten Städte in Europa und ein starker Konkurrent Prags. Die Stadt erhielt diesen Status durch das reichhaltige Silbervorkommen und dessen Förderung in unmittelbarer Nähe.

Das Silber wurde ursprünglich im Jahre 1260 in der Nähe des Klosters gefunden und die Stadt gewann über die Jahre an Größe und Wohlstand. Kutná Horna wurde während des Mittelalters eine der bekanntesten und wirtschaftlich bedeutendsten Städte im böhmischen Königreich.

Heute gibt es in Kutná Hora keine Silberminen mehr. Im Jahre 1541 wurden die bedeutendsten Minen überflutet und nicht mehr aufgebaut. Dies führte zu einem allmählichen Verfall der Silberindustrie. Bis zum Ende des 19.Jahrhunderts wurden die Minen vollständig geschlossen. Heute ist die Stadt berühmt für seine vielen interessanten historischen Sehenswürdigkeiten und ist, da sie nur 65km östlich von Prag entfernt ist, nach einer relativ kurzen Fahrt zu erreichen.

Besonders bekannt ist das Beinhaus Sedletz-Ossarium welches eine Anzahle von menschlichen Skeletten beherbergt. Das Beinhaus befindet sich im Untergeschoss der gotischen Kapelle, neben der barocken Allerheiligenkirche.

Im Jahre 1278 brachte der Abt der Kapelle Erde aus Golgatha (Kalvarienberg) mit und verstreute sie über dem Friedhof. Viele Menschen sahen aus diesem Grund den Friedhof als Teil des Heiligen Landes an und er wurde zu einem der begehrtesten Plätze für Beerdigungen.

Seine Popularität, wie auch die große Anzahl von Menschen die zu dieser Zeit an der Pest starben, führte dazu, dass auf dem Friedhof über 30000 Menschen begraben sind. Um der großen Anzahl an Verstorbenen gerecht zu werde, musste der Friedhof erneuert und erweitert werden. Viele der alten Knochen wurden dabei aufeinander gestapelt.

Am Anfang des 15. Jahrhunderts beschloss ein Zisterzienser-Mönch die Knochen kreativ zu

verarbeiten wie zum Beispiel zu einem Kronleuchter, welcher, wie berichtet wird, aus allen Knochen des menschlichen Körpers besteht. Viele der Innendekorationen entstanden aus Knochen, darunter ein Kelch, Kreuze und sogar ein Wappen der Familie, die einst im Besitz der Kirche war.

Zu den anderen interessanten Orten, die in Kutná Hora zum Besuch einladen, gehört das italienische Gericht, ein ungewöhnlicher Name wenn man bedenkt ,dass es einst die königliche Müzprägung und der Palast der Böhmischen Könige war. Der Name stammt von den Arbeitern, die aus Florenz kamen um die Münzen zu prägen.

Der Bau der besonders großen spät gotischen St.Barbara Kirche begann im Jahre 1380 und dauerte fast 200 Jahre. Es ist ein wirklich beeindruckendes Bauwerk. Besondere Beachtung sollte dem Dach, dem detaillierten Design und den Kunstwerken die das Innere schmücken geschenkt werden. Einige der Fresken sind besonders interessant, da sie einen Einblick in den Alltag der Bürger des mittelalterlichen Kutná Horas geben.

Einen Besuch wert ist auch die St. Jakobs Kirche mit ihrem 83 Meter hohen Turm und dem Museum im gotischen Steinhaus, das eines der besten Archive des Landes beherbergt.

Wie vielleicht die Geschichte Kutná Horas erahnen lässt, gibt es auch ein Silber-Museum, das Böhmische Silbermuseum. Es befindet sich im Gebäude von Hradek das auch als die Kleine Burg bezeichnet wird. Hier gibt es eine Führung, die einen zu einer Silbermine gelangen lässt.

Kutná Hora ist in der Nähe von Prag. Die Stadt wurde von der UNESCO als Weltkulturerbe erklärt. Leider ist sie nicht mehr so wohlhabend, wie sie es einmal war, und viele der Häuser sind heruntergekommen. Aber die Stadt behält ihren mittelalterlichen Scharm und Besucher werden von der Vielfalt ihrer Architektur beeindruckt sein.

Es gibt viele Führungen in Kutná Hora und der umliegenden Region, die die wichtigsten Gebäude und die Geschichte der Region mit einschließen.

 
 
 

Kutná Hora Bewertungen

Schreiben Sie als Erster eine Bwertung über Kutná Hora ! Unten finden Sie weitere Informationen hierzu.

Bewertung schreiben

Haben Sie Kutná Hora bereits besucht? Wenn ja, lassen Sie andere daran teilhaben, wie Sie es fanden und schreiben Sie eine Bewertung! Keine Registrierung notwendig. Zum Schreiben, klicken Sie bitte hier!

arrow_left

Kutna Hora Knochenkirche

arrow_right
Kutna Hora Knochenkirche
Kutna Hora Knochenkirche
Kutna Hora Knochenkirche
In der Knochenkirche
Tausende von Knochen innerhalb des Kostnice Beinhaus
Kostnice Beinhaus
Alle ansehen: Kutná Hora Bilder.
Bitte beachten: Informationen waren zum Zeitpunkt der Veröffentlichung richtig, können sich aber jederzeit ohne Information ändern.. Für weitere Informationen, sehen Sie auchAllgemeine Geschäftsbedingungen.