Mobile Anwendung
Jetzt für das iPhone, Android and Blackberry erhältlich!
This page in English
Diese Seite auf Deutsch
Français

Bertramka Villa

6.1 von 10 von 45 Benutzerbewertungen (Hier gewesen? Bewerten!)
Bertramka Villa Bewertung
0 von 10
Stornieren

Schnelle Info
 
Adresse
Mozartova 169, 150 00 Praha 5
 
Öffnungszeit

April bis Oktober: 09:00 - 18:00

November bis März: 09:30 - 16:00

 
Telefon
+420 257 318 461
 
Website
 
Preis

Museum

Erwachsene: 110Kč ($4,99)

Studenten: 50Kč ($2,27)

Kinder: 30Kč ($1,36)

Konzerte

Erwachsene: ab 390Kč ($17,71)

Ermäßigt ab: 250Kč ($11,35)

 
 
Transportmittel
Tram 4 Tram 9 Tram 10 Tram 6 bis Bertramka (252m)
Line B Tram 4 Tram 9 Tram 10 Tram 12 Tram 14 Tram 6 Tram 7 Tram 20 bis Anděl (594m)
Mozarts Haus in Prag

Die Bertramka Villa, gelegen in der Nähe des Zentrums von Prag, war ursprünglich ein großes Herrenhaus, umgeben von einem schönen Weinberg. Die Villa wurde bekannt, weil der weltberühmte Komponist Wolfgang Amadeus Mozart hier regelmäßig zu Gast war, und in der Villa sogar einige seiner bekanntesten Werke komponierte.

Mozart besuchte die Villa erstmals im Jahre 1787 auf Einladung der Eigentümer hin, welche damals der Komponist und Pianist Frantisek Xaver Dusek und seine Frau, die Sopranistin Josefina Duskova, waren. Sie waren mit Mozarts Familie befreundet und sind noch heute für die erste Inszenierung der Mozart-Oper 'Die Hochzeit des Figaro' in Prag anerkannt. Während dieser Zeit stellte Mozart außerdem äußerst knapp, nämlich erst einen Tag vor der Premiere, die Oper 'Don Giovanni' fertig.

Mozart lobte seine Besuche in der Villa Bertramka in den höchsten Tönen und er soll gesagt haben, dass er einige der schönsten Momente seines Lebens hier verbrachte.

Im Jahr 1956 wurde die Villa in ein Museum umgewandelt, welches Mozart und den Duseks gewidmet ist. Die Villa wurde komplett renoviert und viel der original Innenausstattung wurde entweder mit viel Liebe zum Detail restauriert oder zumindest so nah wie möglich daran angelehnt, wie sie wohl zu Mozarts Zeit ausgesehen hätte. Die ursprüngliche hölzerne Decke in einem Raum, welcher angeblich Mozarts Schlafzimmer war, wurde hervorragend wiederhergestellt.

Das Museum besteht aus sieben Räumen, gefüllt mit Mozart Erinnerungsstücken, sowie mit Gegenstände aus dem Besitz der Duseks. Zu sehen sind Dokumente, Musik-Instrumente, darunter ein Klavier, welches Mozart selbst zum komponieren genutzt haben soll, Briefe, persönliche Gegenstände, Manuskripte und sogar einige Haare von Mozart.

Die Villa wird auch für Kammermusik- und klassischen Konzerten genutzt und in den Anlagen gibt es für diesen Zweck noch einen Gartenbereich, mit Wandmalereien aus dem 18. Jahrhundert. Die Konzerte im Freien finden allerdings nur in den Sommermonaten statt.

Ein Audio-Guide ist in mehreren Sprachen im Museum verfügbar, welcher Sie durch das gesamte Museum begleitet.

 
 
 

Bertramka Villa Bewertungen

Sabine Pleyel, Wien

Die Bertramka ist geschlossen!!!! und zwar -siehe deren homepage - bereits seit 2009.

Wir standen bei einem Pragbesuch vor einer Woche vor verschlossenen T

K, Berlin

Was soll man bewerten? Die Bertramka ist geschlossen und verkommen! Prag - oder die Reiseveranstalter - werben immer noch mit ihr.Es ist eine Schande f

D, Mainz

B

Bewertung schreiben

Haben Sie Bertramka Villa bereits besucht? Wenn ja, lassen Sie andere daran teilhaben, wie Sie es fanden und schreiben Sie eine Bewertung! Keine Registrierung notwendig. Zum Schreiben, klicken Sie bitte hier!

Bitte beachten: Informationen waren zum Zeitpunkt der Veröffentlichung richtig, können sich aber jederzeit ohne Information ändern.. Für weitere Informationen, sehen Sie auchAllgemeine Geschäftsbedingungen.