Mobile Anwendung
Jetzt für das iPhone, Android and Blackberry erhältlich!
This page in English
Diese Seite auf Deutsch
Français

Astronomische Uhr und Rathaus

9.5 von 10 von 2 Benutzerbewertungen (Hier gewesen? Bewerten!)
Astronomische Uhr und Rathaus Bewertung
0 von 10
Stornieren

Schnelle Info
 
Adresse
Old Town Square, Prague 1
 
Öffnungszeit

Montag: 11:00 - 18:00

Dienstag bis Sonntag: 09:00 - 18:00

 
Preis

Erwachsene: 60Kč ($2,72)

Schüler / Kinder: 40Kč ($1,82)

 
 
Transportmittel
Line A Tram 17 Tram 18 bis Staroměstská (430m)
Astronomische Uhr

Die Astronomische Uhr (Prager Orloj )und das Prager Rathaus zählen zu den wichtigsten touristischen Attraktionen. Die Uhr und das Gebäude stammen aus dem Mittelalter und haben im Laufe der Jahrhunderte einige Änderungen und Ergänzungen erfahren.

Die Uhr befindet sich auf der Südseite des Rathausturms und überblickt die malerische Altstadt. Obwohl die Uhr ursprünglich im frühen 14. Jahrhundert von Iohannes Andreae Dictus Schindel konstruiert wurde, sind dennoch viele Mythen über die Herkunft der Uhr im Umlauf.

Die Uhr diente ursprünglich dazu astronomische Informationen anzuzeigen und sie ist in vielerlei Hinsicht mit einem Planetarium zu vergleichen. Die ersten Zugaben waren ein Ziffernblatt des Kalendariums und gotische Skulpturen. Im 17. Jahrhundert wurden bewegte Statuen hinzugefügt.

Die Prager Orloj besteht aus vier wichtigen beweglichen Teilen: dem Tierkreiszeichen Ring, dem äußeren rotierenden Ring und zwei Symbolen welche die Sonne und den Mond darstellen. Der Hintergrund symbolisiert den Blick von der Erde auf den Himmel.

Entlang der äußeren Kante befinden sich goldene römische Ziffern, darunter findet man die 12 Tierkreiszeichen welche im Jahre 1865 hinzugefügt wurden.

Jede Stunde erwacht die Uhr zum Leben. Die Darbietung ähnelt einer Horrorfilmszene. Zuerst öffnet sich eine kleine Tür und eine Christus Figur gefolgt von den zwölf Aposteln erscheint.

Währenddessen erscheint ein Skelett das den Tod repräsentiert. Das Skelett läutet eine Glocke und schüttelt den Kopf vor der Statue eines Türken. Der Türke ist eine von mehreren Figuren, die die sieben Todsünden darstellen. Dazu gehört Eitelkeit welche ihre Reflexion in einem Spiegel bewundert, Gier, der seinen Geldbeutel fest hält und die Wollust, die Musik und Tanz genießt und das Leben nicht ernst genug nimmt. Am Ende kräht ein Hahn und die gesamte Prozedur wiederholt sich zu jeder vollen Stunde.

Das Rathaus war ursprünglich viel kleiner und nahm durch den Ankauf von angrenzenden privaten Residenzen an Größe zu. Im Laufe seiner Geschichte, diente es als Sitz der Prager Stadtverwaltung. Es ist möglich das Gebäude zu betreten und eine Eintrittskarte zu kaufen, die es Ihnen erlaubt, die Spitze des Rathausturms zu erklimmen. Der Aufstieg lohnt sich, da die Aussicht von oben sehr gut ist. Für diejenigen, die weniger Energie haben, gibt es einen Fahrstuhl nach oben. Das Rathaus beherbergt heute die Prager Touristen-Information.

 
 
 

Astronomische Uhr und Rathaus Bewertungen

h, Jena

Wir haben als junge Studenten im Alten Rathaus am 2. Januar 1963 in Prag geheiratet. Nur noch ein halbes Jahr und wir haben Goldene Hochzeit. Wir werden diesen Tag in Prag verbringen. Nach der Eheschlie

Gerhard, Wiener Neustadt,

Besser man setzt sich in eines der Cafes gegenueber und hat dort einen tollen Blick auf die Uhr. Und teuer ist das auch nicht. Im Oktober 2013 hat ein Capuccino rund 3,-- Euro (115,-- Kronen gekostet. Ist doch allemal angenehmer, als zu stehen, oder ? :)

Bewertung schreiben

Haben Sie Astronomische Uhr und Rathaus bereits besucht? Wenn ja, lassen Sie andere daran teilhaben, wie Sie es fanden und schreiben Sie eine Bewertung! Keine Registrierung notwendig. Zum Schreiben, klicken Sie bitte hier!

arrow_left

Astronomische Uhr

arrow_right
Astronomische Uhr
Altstadt Uhr bei Sonnenuntergang
Aufzugsschacht im alten Rathausturm
Altes Rathaus
Altes Rathaus Prag
Bitte beachten: Informationen waren zum Zeitpunkt der Veröffentlichung richtig, können sich aber jederzeit ohne Information ändern.. Für weitere Informationen, sehen Sie auchAllgemeine Geschäftsbedingungen.