Mobile Anwendung
Jetzt für das iPhone, Android and Blackberry erhältlich!
This page in English
Diese Seite auf Deutsch
Français
Print icon Seite drucken   

Unterwegs in München


Münchens Öffentliche Verkehrsmittel

München hat eines der besten öffentlichen Verkehrssysteme in der Welt, bestehend aus Straßenbahnen, Bussen, S-Bahnen und 6 verschiedenen U-Bahn-Linien.

Das Tarif-System ist komplex und für Besucher auf den ersten Blick schwer zu verstehen. Es gibt insgesamt 16 Ringe/ Zonen, jedoch werden diese Ringe noch mal in Untergruppen zusammengefasst, dem Innenraum - die innersten 4 Ringe in weiss - und drei weitere Zonen mit jeweils 4 Ringen.

Um Unklarheiten vorzubeugen, ist es am Besten eine Tageskarte für die Zonen zu kaufen, die Sie besuchen wollen. Wenn Sie nur im Innenraum sind und noch einen Ring weiter wollen, ist es das Beste, Sie kaufen ein München XXL-Ticket. Wenn Sie alle Zonen mit Ausnahme der innersten benötigen, dann können Sie ein Ticket Aussenraum kaufen.

Der Flughafen ist in der am weitesten entfernten Zone, deshalb sollten Sie hier ein Tagesticket für das Gesamtnetz kaufen. Eine einfache Fahrt vom Flughafen in die Stadt hat fast den gleichen Preis wie ein Tages-Ticket, so dass es sich fast immer lohnt ein Ticket für den ganzen Tag zu kaufen.

Fast alle der Sehenswürdigkeiten in München sind im "Innenraum". Ein Tages-Ticket kostet hier 5 Euro.

Münchens Verkehrsnetz ist einheitlich, so dass Sie beim Kauf einer Tageskarte in der Lage sind, alle S-Bahnen, U-Bahnen, Busse und Trams in dem gewählten Ticketbereich zu nutzen.

Von besonderem Interesse für Paare und Gruppen ist das "Partner-Ticket". Alle Tickets können als "Partner-Ticket" gekauft werden und anders als wie der der Name vermuten lässt, können damit bis zu 5 Personen fahren. Normalerweise kosten diese Karten nur wenig mehr, als die Einzeltickets und lohnen sich deshalb für kleine Gruppen.

Es gibt in München keine Schranken, durch die Sie müssen, um Ihre Karte zu entwerten. Wenn Sie jedoch ohne ein gültiges Ticket erwischt werden, erhalten Sie einen 40 Euro Geldstrafe. Alle Tickets müssen am Eingang zu den Bahnhöfen und in den Bussen und Trams/ Strassenbahnen abgestempelt werden. Ohne diesen Stempel sie sind so gut wie nutzlos.

Öffentlicher Verkehr läuft fast den ganzen Tag. Zwischen 2 Uhr und 5 Uhr morgens fahren die Öffentlichen normalerweise nicht, es gibt aber die ganze Nacht hindurch Nachtbusse, die fahren.

Wenn Sie noch weiter fahren wollen, als was das S-Bahn-Netz anbietet, dann müssen Sie einen Regional oder Schnellzug nehmen. Diese fahren vom Münchner Hauptbahnhof. Wenn Sie innerhalb Bayerns reisen möchten, können Sie ein "Bayern-Ticket" kaufen. Das gewährt Ihnen freie Fahrt in Bayern für einen Tag für etwa 20 Euro. Es gibt auch Partnerkarten für diese Option.

Fahrrad

Fast jeder Straße in München hat einen Radweg. Seien Sie vorsichtig und fahren Sie nur in Fahrtrichtung zum Strassenverkehr, sollten Sie von der Polizei in entgegengesetzter Richtung erwischt werden, bekommen Sie einen Strafzettel. Vergewissern Sie sich, wenn Sie nachts unterwegs sind, dass Ihr Fahrrad hinten und vorne mit Licht ausgestattet ist, auch hierfür erteilt die Polizei eine Geldbusse.

 
Bitte beachten: Informationen waren zum Zeitpunkt der Veröffentlichung richtig, können sich aber jederzeit ohne Information ändern.. Für weitere Informationen, sehen Sie auchAllgemeine Geschäftsbedingungen.