Mobile Anwendung
Jetzt für das iPhone, Android and Blackberry erhältlich!
This page in English
Diese Seite auf Deutsch
Français

St. Patrick's Kathedrale

7.8 von 10 von 24 Benutzerbewertungen (Hier gewesen? Bewerten!)
St. Patrick's Kathedrale Bewertung
0 von 10
Stornieren

Schnelle Info
 
Adresse
Saint Patrick's Close, Dublin 8
 
Öffnungszeit

März bis Oktober

Täglich: 09:00 - 17:00

November bis Februar

Montag bis Samstag: 09:00 - 17:00

Sonntag: 09:00 - 15:00

Keine Führungen am Sonntag zwischen 10:45 - 12:30 und 14:45 - 16:30

 
Telefon
+353 1453 9472
 
Website
 
Preis

Erwachsene: €5,50 ($6,40)

Rentner: €4,50 ($5,24)

Studenten: €4,50 ($5,24)

Familien: €15 ($17,47)

 
 
Transportmittel
Green Line bis St. Stephen's Green (677m)
Red Line bis The Four Courts (841m)
St. Patricks Kathedrale

Die St. Patrick's Kathedrale in Dublin ist die nationale Kathedrale der anglikanischen Kirche in Irland und die größte Kirche des Landes.

Sie wurde neben dem Brunnen erbaut in dem, wie es heißt, St. Patrick, der irische Schutzheilige, etwa 450 n.Chr. seine ersten bekehrten Christen taufte. 1191 wurde auf diesem Gelände eine Kirche errichtet, die jetzige Kathedrale ersetzte diese 1220.

Das Gebäude erlitt im Laufe der Jahre erheblichen Schaden und wurde in den 1860ern Renovierungsarbeiten unterzogen, die von Sir Benjamin Guinness, dem Besitzer der berühmten Brauerei, finanziert wurden.

Leider wurden die Veränderungen an dem Gebäude während dieser Arbeiten nicht dokumentiert, so dass es schwierig zu sagen ist, welche Teile des Gebäudes original erhalten sind und welche während des viktorianischen Zeitalter hinzugefügt wurden.

Die interessantesten Merkmale der Außenseite der Kirche sind die steinernen Wasserspeier und Gesichter am Mauerwerk. Im Inneren befinden sich wunderschöne Glasfenster und mehrere Ausstellungen, Denkmäler und Gräber. Jonathan Swift, der Autor von "Gullivers Reisen" war von 1713 bis 1745 Dekan der Kathedrale. Sein Grab und eine Ausstellung, die seine Totenmaske und die Kanzel, von der er angeblich predigte, umfasst, finden Sie im südlichen Teil des Gebäudes.

St. Patrick's Kathedrale ist der Ort der Uraufführung von Händels "Messias" im Jahre 1742. Gesungen wurde das Oratorium von der St. Patrick's Choir School zusammen mit dem Chor der Christ Church Kathedrale.

Der Chor singt nach wie vor täglich während des Schuljahres an zwei Gottesdiensten in der Kirche und mit ein wenig Glück können Sie die Chorprobe vor der Sonntagsmesse miterleben.

Die Gärten rund um die Kirche sind wunderschön und bieten zwischen den bunten Blumen und gepflegten Rasenflächen willkommene Ruhe von den belebten Straßen der Stadt.

Die St. Patrick's Kathedrale ist in erster Linie ein Ort der Anbetung; während der Eintritt Sonntags zum Gottesdienst frei ist sind Besichtigungen während dieser Zeit nicht gestattet.

Besichtigungen sind mit einem Eintrittsgeld verbunden, das zur Erhaltung des Gebäudes beiträgt - die Kathedrale erhält keine direkten Fördermittel von der Regierung. Im Gegensatz zu vielen anderen Kirchen sind Aufnahmen in der Kirche erlaubt, so dass sie ein hervorragendes Ziel für Hobbyfotografen ist.

 
 
 

St. Patrick's Kathedrale Bewertungen

,

Bewertung schreiben

Haben Sie St. Patrick's Kathedrale bereits besucht? Wenn ja, lassen Sie andere daran teilhaben, wie Sie es fanden und schreiben Sie eine Bewertung! Keine Registrierung notwendig. Zum Schreiben, klicken Sie bitte hier!

arrow_left

In der St. Patrick's Kathedrale

arrow_right
In der St. Patrick's Kathedrale
St. Patricks Kathedrale
St. Patricks Kathedrale: Marienkapelle
St. Patricks Kathedrale von Innen
Fussboden der St. Patricks Kathedrale
St. Patricks Kathedrale, Dublin
Außerhalb der St. Patricks Kathedrale
Bitte beachten: Informationen waren zum Zeitpunkt der Veröffentlichung richtig, können sich aber jederzeit ohne Information ändern.. Für weitere Informationen, sehen Sie auchAllgemeine Geschäftsbedingungen.