Mobile Anwendung
Jetzt für das iPhone, Android and Blackberry erhältlich!
This page in English
Diese Seite auf Deutsch
Français

O’Connell Street

9.6 von 10 von 36 Benutzerbewertungen (Hier gewesen? Bewerten!)
O’Connell Street Bewertung
0 von 10
Stornieren

Schnelle Info
 
Adresse
O'Connell Street, Dublin 1
 
 
Transportmittel
Red Line bis Abbey Street (172m)
Greystones - Howth Greystones - Malahide bis Tara Street (527m)
Die Spitze auf der O'Connell Street

O'Connell Street ist die Hauptstraße der Stadt Dublin. Sie verläuft von Nord nach Süd und war ursprünglich unter dem Namen Sackville Street bekannt. Sie erhielt ihren heutigen Namen im Jahre 1924 zu Ehren von Daniel O'Connell, einer der großen irischen Nationalisten des 19. Jahrhunderts.

Es ist eine lange, breite Straße mit vielen bedeutenden Denkmälern, historischen Gebäuden und Geschäften die sich entlang beider Straßenseiten erstrecken.

Eine Statue von O'Connell befindet sich in der Nähe der O'Connell Brücke. Das Denkmal trägt immer noch die Einschusslöcher aus den Jahren 1916 und 1920, entstanden während der Aufstände gegen die britische Herrschaft. Weitere bedeutende Sehenswürdigkeiten entlang der Straße sind das Dublier Schloss, das Rathaus, Clerys Kaufhaus, die Haupt-Post-Zentrale und eine der weltweit größten Skulpturen, genannt der „Spire".

Lynams Hotel (58m) von €65
Wynn's Hotel (175m) von €89
The Gresham Hotel (221m) von €120
down Weitere Hotels down
up Hotels ausblenden up

Dieser Turm befindet sich an der Stelle des früheren Standortes des hohen Denkmals von Lord Nelson, dem britische Seeheld, das jedoch 1966 von irischen Nationalisten absichtlich zerstört wurde.

Entlang der O'Connell Street gibt es auch viele Denkmäler die herausragenden irischen Persönlichkeiten der Geschichte gewidmet wurden, so zum Beispiel Jim Larkin, Arbeits-und Gewerkschafter, Sir John Gray, der eine wichtige Rolle bei der Wasserversorgung Dublins spielte, Pater T. Mathew, der Gründer der Temperance Society und Charles Parnell, einer der irischen Nationalisten. Viele der Denkmäler befinden sich auf einem gepflasterten Streifen in der Mitte der Straße.

Ursprünglich war die O'Connell Street vor allem ein Wohngebiet mit vielen eleganten, reichen Häusern. Während der Unruhen und Aufstände des späten 19. und frühen 20. Jahrhunderts wurden viele der Gebäude jedoch zerstört und der Großteil des Wiederaufbaus erfolgte in den frühen Tagen des neu gegründeten irischen Freistaats.

Die Straße ist Dreh- und Angelpunkt des gewerbetreibenden Dublins mit vielen Geschäften, Restaurants, Hotels, Kinos und Büroräumen, wobei es wegen des geschäftigen Treibens sehr voll und laut werden kann. Die meisten Busverbindungen führen durch die Straße, weshalb Verkehrsstaus ein Problem sein können.

 
 
 

O’Connell Street Bewertungen

Schreiben Sie als Erster eine Bwertung über O’Connell Street! Unten finden Sie weitere Informationen hierzu.

Bewertung schreiben

Haben Sie O’Connell Street bereits besucht? Wenn ja, lassen Sie andere daran teilhaben, wie Sie es fanden und schreiben Sie eine Bewertung! Keine Registrierung notwendig. Zum Schreiben, klicken Sie bitte hier!

arrow_left

Die Dublin-Spitze

arrow_right
Die Dublin-Spitze
Südliches Ende von O'Connel Street
Die Spitze auf der O'Connell Street
Die 120m hohe Spitze auf der O'Connell Street
O'Connell Street Dublin
Clerys auf O'Connell Street
Alle ansehen: O’Connell Street Bilder.
Bitte beachten: Informationen waren zum Zeitpunkt der Veröffentlichung richtig, können sich aber jederzeit ohne Information ändern.. Für weitere Informationen, sehen Sie auchAllgemeine Geschäftsbedingungen.