Mobile Anwendung
Jetzt für das iPhone, Android and Blackberry erhältlich!
This page in English
Diese Seite auf Deutsch
Français

Unter den Linden

5.8 von 10 von 15 Benutzerbewertungen (Hier gewesen? Bewerten!)
Unter den Linden Bewertung
0 von 10
Stornieren

Schnelle Info
 
Adresse
Unter den Linden, 10117 Berlin
 
 
Transportmittel
S1 S2 S25 TXL Bus bis Unter den Linden (S) (32m)
M85 Bus bis Ebertstr. (297m)
Unter den Linden

Unter den Linden ist einer der schönsten historischen Boulevards in ganz Deutschland. Er befindet sich im Zentrum von Berlin und verläuft vom Brandenburger Tor im Osten in Richtung des früheren Palastes von Berlin im Westen. Er hat eine lange und interessante Geschichte die bis ins 16. Jahrhundert zurück reicht.

Die Linden sind eines der wichtigsten Merkmale dieses Boulevards und wurden in der Mitte des 17. Jahrhunderts, unter der Leitung von Friedrich Wilhelm, der auch als der Große Kurfürst galt, gepflanzt. Er wollte eine visuell-atemberaubende Strecke von seinem Palast aus zum anderen Ende des Boulevards, wo sich sein Jagdgebiet befand.

Diese Bäume zieren die zwei Straßen des Boulevards auf einer Strecke von insgesamt 1,5 km Länge. Leider sind die ursprünglichen Bäume im Zweiten Weltkrieg zerstört worden. Einige im Auftrag von Adolf Hitler und andere, weil die Menschen sie als Brennholz benötigten. Erst nach dem Krieg wurde der Boulevard wieder bepflanzt.

Der Boulevard ist die Heimat von vielen berühmten Sehenswürdigkeiten wie der Berliner Staatsoper, der Humboldt-Universität, die ursprünglich der Palast des Prinzen Heinrichs war, dem Berliner Dom, dem Deutschen Historischen Museum und der Kathedrale von St. Hedwig, um nur einige zu nennen.

Eines der berührendsten Denkmäler ist ein Raum im Untergrund, welcher mit einem Glasdach ausgestattet ist und den Titel "Die Leere Bibliothek" trägt. Er dient der Erinnerung an die "Bücherverbrennung" durch die Nationalsozialisten. An diesem Tag im Jahre 1933, wurden Tausende von Büchern, die die Nazis als "beleidigend" oder als "Werke undeutschen Geistes" betrachteten, auf den Straßen verbrannt.

Nach dem Krieg, war der Boulevard quasi eine Ruine. Viele der großen Gebäude wurden völlig zerstört und ihre Restaurierung begann erst Ende der fünfziger Jahre. Mit dieser Arbeit wurde auch nach dem Fall der Berliner Mauer im Jahr 1990 weiter gemacht. Das Brandenburger Tor wurde erst im Jahre 2002 komplett fertig gestellt und andere Restaurierungen sind noch immer nicht abgeschlossen.

Viele ausländische Botschaften und gehobene Hotels befinden sich entlang der Straße. Eine weitere interessante Attraktion sind die DDR-Ampeln, die sich auf dem Boulevard befinden. Sie sind eine Erinnerung an die Zeit des Kalten Krieges als ein großer Teil von "Unter den Linden" zu Ost-Berlin gehörte. In der Mitte entlang des Boulevards sind mehrere historische Statuen zu betrachten. Die beeindruckendste ist die von Friedrich des Großen auf einem Pferd.

Auf dem Boulevard Unter den Linden befinden sich auch Vielzahl von Geschäften, Cafés und Unterhaltungsmöglichkeiten. Entlang der großen und breiten Straße befinden sich diese in Gebäuden, deren Architektur eine Mischung aus Neo-Klassizismus und der strengen Architektur der DDR ist. Es ist ein Boulevard voller Leben und die Wiederherstellung in den letzten Jahrzehnten ist ein großer Verdienst der deutschen Bürger.

 
 
 

Unter den Linden Bewertungen

Schreiben Sie als Erster eine Bwertung über Unter den Linden! Unten finden Sie weitere Informationen hierzu.

Bewertung schreiben

Haben Sie Unter den Linden bereits besucht? Wenn ja, lassen Sie andere daran teilhaben, wie Sie es fanden und schreiben Sie eine Bewertung! Keine Registrierung notwendig. Zum Schreiben, klicken Sie bitte hier!

arrow_left

Unter den Linden

arrow_right
Unter den Linden
Berlin Unter den Linden
Unter den Linden in der Nacht
Unter den Linden
Alle ansehen: Unter den Linden Bilder.
Bitte beachten: Informationen waren zum Zeitpunkt der Veröffentlichung richtig, können sich aber jederzeit ohne Information ändern.. Für weitere Informationen, sehen Sie auchAllgemeine Geschäftsbedingungen.