Mobile Anwendung
Jetzt für das iPhone, Android and Blackberry erhältlich!
This page in English
Diese Seite auf Deutsch
Français
Print icon Seite drucken   

Über Berlin


Beschädigte Berliner Mauer

Die ersten Aufzeichnungen über Berlin verweisen auf ein leistungsfähiges Handelssystem in der Mitte des 13. Jahrhunderts. Obwohl eine gleichbleibend florierende Stadt, hat sie eine besonders unruhige jüngere Geschichte. Als die Hauptstadt von Deutschland, war sie das Zentrum der Macht für Hitlers Nazi-Bewegung und unmittelbar nach dem Krieg befand es sich an der Front des Kalten Krieges.

Nach der Wiedervereinigung entwickelte sich die Stadt schnell und ist jetzt das Zuhause von Wolkenkratzern und trendige Clubs. Berlin vermarktet sich selbst als die kreative und coole Hauptstadt Europas.

Obwohl vieles in Berlin neu erbaut wurde, versucht die Stadt nicht, seine Vergangenheit zu vergessen. Entlang der berühmten Berliner Einkaufsmeile Kurfürstendamm (lokal bekannt als Ku'damm) steht die noch immer zerbombte Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche - eine Erinnerung an eine unruhige Vergangenheit.

Die Teilung von Ost und West ist in Berlin mittlerweile immer weniger offensichtlich, aber es gibt immer noch Überreste, die die starken Unterschiede zwischen den beiden ehemaligen Staaten zeigt. Nichtsdestotrotz, die Stadt wurde wiedergeboren, und hat sich selbst neu definiert, wie sie es so viele Male in der Vergangenheit getan hat.

Berlin hat ein gemäßigtes Klima, mit einer durchschnittlichen jährlichen Temperatur von rund 10C. Die wärmsten Monate sind Juni, Juli und August. Dann kann mit Top-Temperaturen von rund 24C gerechnet werden. Winter in Berlin sind in der Regel oft kalt und schneereich, mit Temperaturen meist um den Gefrierpunkt.

Berlin ist von den meisten europäischen Städten und auch vielen internationale Zielen leicht zu erreichen, vor allem seit dem Aufkommen von Billigfluglinien wie Air Berlin.

Die Stadt verfügt über zwei kommerzielle Flughäfen. Der Internationale Flughafen Tegel (TXL) liegt in der Stadt selbst, und lassen sich leicht und schnell mit öffentlichen Verkehrsmitteln der Stadt erreichen. Der International Airport Berlin-Schönefeld (SXF) ist außerhalb der Stadt, im Land Brandenburg, aber er hat ähnlich gute Anbindung an die öffentlichen Verkehrsmittel in die Stadt.

Öffentliche Verkehrsmittel in Berlin sind sauber, pünktlich und ziemlich billig. Durch ein weitreichendes Netzwerk von U-Bahnen, S-Bahnen, Straßenbahnen und Bussen erreicht man fast alles in der Stadt schnell und einfach.

 
Bitte beachten: Informationen waren zum Zeitpunkt der Veröffentlichung richtig, können sich aber jederzeit ohne Information ändern.. Für weitere Informationen, sehen Sie auchAllgemeine Geschäftsbedingungen.