Mobile Anwendung
Jetzt für das iPhone, Android and Blackberry erhältlich!
This page in English
Diese Seite auf Deutsch
Français

Topographie des Terrors

9.4 von 10 von 40 Benutzerbewertungen (Hier gewesen? Bewerten!)
Topographie des Terrors Bewertung
0 von 10
Stornieren

Schnelle Info
 
Adresse
Niederkirchnerstrasse 8, 10963 Berlin
 
Öffnungszeit

Oktober bis April: 10:00 - (18:00 Uhr) oder bis dunkel wird

Mai bis September: 10:00 - 20:00

Täglich geöffnet

 
Telefon
+49 (0)30 254509-50
 
Website
 
Preis

Frei!

 
 
Transportmittel
M41 Bus bis Abgeordnetenhaus (227m)
M29 Bus bis Wilhelmstr./Kochstr. (234m)
S1 S2 S25 M29 Bus M41 Bus bis Anhalter Bahnhof (S) (277m)
Topographie des Terrors

Die Topographie des Terrors zeigt die Schrecken und Grausamkeiten der Nazis im Zeitraum von 1933 bis in den Herbst 1945. Es liegt in der Nähe der Grenze zwischen West-Berlin und dem ehemals kommunistischen Ost-Berlin und wurde neben der Berliner Mauer errichtet.

Der Erinnerungsort wurde auf und in der Nähe der ehemaligen Regierungsgebäude aus dem Dritten Reich erbaut. Viele dieser Gebäude, wie die Gestapo und SS-Zentrale, wurden während des Krieges und der anschließenden alliierten Invasion stark beschädigt und später dann zerstört.

In den 1970er Jahren wurden diese Ruinen wiederentdeckt und freigelegt. Einige davon wurden von den Nazis zu Folter, Inhaftierung politischer Gefangener und als Zentrale für die Geheime Staatspolizei genutzt. Im Jahr 1987 wurde das frühere "Prinz-Albrecht-Gelände" in einen Erinnerungsort und eine Art Museum umgewandelt, die die Schrecken des deutschen Dritten Reiches und den Standort des tatsächlichen Regierungsviertel des nationalsozialistischen SS- und Polizeistaates aufzeigen.

Das Zentrum stellt eine grosse Vielfalt an grafischen Details aus, nicht nur in schriftlicher Form, sondern auch in Bildern und Aufnahmen, die zeigen, wie schrecklich die Bedingungen für diejenigen waren, die nicht durch das NS-Regime begünstigt wurden. Es ist eine ernüchternde und anregend Reise in nicht allzu ferner Vergangenheit.

 
 
 

Topographie des Terrors Bewertungen

Kay-Uwe von Damaros, Berlin

Einige Erg

Kay-Uwe von Damaros,

Aktuelle Fotos finden Sie unter:

http://www.topographie.de/topographie-des-terrors/presseservice/pressefotos/

Kay-Uwe von Damaros, Pressesprecher Stiftung Topographie des Terrors

Leider wurde diese Seite immer noch nicht aktualisiert.

So ist es f

Bewertung schreiben

Haben Sie Topographie des Terrors bereits besucht? Wenn ja, lassen Sie andere daran teilhaben, wie Sie es fanden und schreiben Sie eine Bewertung! Keine Registrierung notwendig. Zum Schreiben, klicken Sie bitte hier!

arrow_left

Topographie des Terrors

arrow_right
Topographie des Terrors
Topographie des Terrors
Topographie des Terrors
Topographie des Terrors
Bitte beachten: Informationen waren zum Zeitpunkt der Veröffentlichung richtig, können sich aber jederzeit ohne Information ändern.. Für weitere Informationen, sehen Sie auchAllgemeine Geschäftsbedingungen.