Mobile Anwendung
Jetzt für das iPhone, Android and Blackberry erhältlich!
This page in English
Diese Seite auf Deutsch
Français

Neue Synagoge

6.3 von 10 von 35 Benutzerbewertungen (Hier gewesen? Bewerten!)
Neue Synagoge Bewertung
0 von 10
Stornieren

Schnelle Info
 
Adresse
Oranienburger Strasse 28-30, Berlin
 
Öffnungszeit

Sonntag bis Freitag ab 10:00

Samstags und an Feiertagen geschlossen

 
Telefon
+49 30 88028 300
 
Website
 
 
Transportmittel
S1 S2 S25 M1 Tram bis Oranienburger Str. (S) (171m)
U6 M1 Tram Tram 12 bis Oranienburger Tor (U) (502m)
Neue Synagoge

Die Neue Synagoge ist die Heimat des "Centrum Judaicum" bzw. des Jüdischen Zentrums in Berlin.

Das ursprüngliche Gebäude wurde zwischen 1859 und 1866 von Eduard Knoblauch im maurischen Stil entworfen und gebaut. Das Gebäude umfasst zwei Säulen mit goldenen Kuppeln, sowie zusätzlich eine große zentrale Kuppel, die bis über 50 Meter hoch ist.

Seit vielen Jahren war die Synagoge das Zentrum des jüdischen Berlin und zeigte den Wohlstand der Gemeinschaft in den frühen Jahren des 20. Jahrhunderts.

Während der Reichspogromnacht, dem Pogrom im November 1938, wurde das Gebäude angezündet. Durch einen Polizei-Leutnant, der es geschafft hatte, die Nazis von der Synagoge fern zu halten, konnte ein großer Schaden an der Synagoge verhindert werden. Die Feuerwehr konnte das Feuer unter Kontrolle bekommen.

Leider wurde die Synagoge dann jedoch während des Zweiten Weltkriegs durch die britischen Bombenangriffe fast vollständig zerstört. Sie war in einen so desolaten Zustand verfallen, dass die Synagoge nach dem Krieg, im Jahr 1958, abgerissen wurde.

Nach dem Fall der Berliner Mauer, entstanden Pläne zur Wiederherstellung der Synagoge, die im Jahr 1995 schließlich wieder eröffnet wurde. Der ehemalige Zustand der alten Synagoge wurde im Neubau verwirklicht. Von außen ähnelt das Gebäude dem alten sehr stark. Ein großer Teil des hinteren Ende der Synagoge wurde aber nicht wieder aufgebaut. Das Land, wo das Gebäude stand, wurde nur mit einem Original-Layout versehen, so dass die Besucher sich vorstellen können, wie die Struktur einmal aussah.

Heute beherbergt die Synagoge eine Reihe von Ausstellungen. Die Dauerausstellung zeigt die Geschichte der Synagoge und die Geschichte des Bereichs, in dem sie steht. Diese Ausstellung reicht vom Bau der Synagoge bis zum heutigen Tag. Weitere Exponate sind temporär und ändern sich regelmäßig.

Die Neue Synagoge befindet sich in Berlin-Mitte und kann mit den öffentlichen Verkehrsmitteln leicht erreicht werden.

 
 
 

Neue Synagoge Bewertungen

Schreiben Sie als Erster eine Bwertung über Neue Synagoge! Unten finden Sie weitere Informationen hierzu.

Bewertung schreiben

Haben Sie Neue Synagoge bereits besucht? Wenn ja, lassen Sie andere daran teilhaben, wie Sie es fanden und schreiben Sie eine Bewertung! Keine Registrierung notwendig. Zum Schreiben, klicken Sie bitte hier!

arrow_left

David Stern über die Neue Synagoge Berlin

arrow_right
David Stern über die Neue Synagoge Berlin
Neue Synagoge
Neue Synagoge
Alle ansehen: Neue Synagoge Bilder.
Bitte beachten: Informationen waren zum Zeitpunkt der Veröffentlichung richtig, können sich aber jederzeit ohne Information ändern.. Für weitere Informationen, sehen Sie auchAllgemeine Geschäftsbedingungen.