Mobile Anwendung
Jetzt für das iPhone, Android and Blackberry erhältlich!
This page in English
Diese Seite auf Deutsch
Français

Berliner Dom

7.7 von 10 von 34 Benutzerbewertungen (Hier gewesen? Bewerten!)
Berliner Dom Bewertung
0 von 10
Stornieren

Schnelle Info
 
Adresse
Am Lustgarten, 10178 Berlin
 
Öffnungszeit

Montag bis Samstag: 09:00 - 20:00

Sonn-und Feiertagen: 12:00 - 20:00

Nur bis 19:00 von Oktober bis April

 
Telefon
+49 30 20269 119
 
Website
 
Preis

mit Audio-Guide

Erwachsene: €8 ($9,32)

Ermäßigt: €6 ($6,99)

nur Eingang

Erwachsene: €5 ($5,82)

Kinder: €3 ($3,49)

Kinder unter 14 Jahren: Frei!

 
 
Transportmittel
M4 Tram M5 Tram M48 Bus TXL Bus bis Spandauer Str./Marienkirche (279m)
M1 Tram Tram 12 bis Am Kupfergraben (468m)
S5 S7 S75 S9 M1 Tram M4 Tram M5 Tram bis Hackescher Markt (S) (479m)
Berliner Dom bei Nacht

Der evangelische Berliner Dom wurde in den späten 1800er erbaut und befindet sich auf der Museumsinsel in Berlin-Mitte. Er ist eine von mehreren Kathedralen die zu dieser Zeit gebaut wurden. Auf diesem Gelände war dem Dom eine Barock-Kirche, erbaut im Jahre 1747, vorangegangen.

Diese Kirche wurde schließlich auf Anweisung von Wilhelm II. abgerissen, um damit wurde der Weg für den heutigen Dom frei gemacht Die Kathedrale ist ein massives Bauwerk und ist 114 Meter lang, 73 Meter breit und 116 Meter hoch. Der Dom wurde des öfteren mit dem Petersdom in Rom verglichen. Die ursprüngliche Innenausstattung wurde mit vielen komplizierten Gestaltungsvarianten reich verziert.

Während des Zweiten Weltkriegs wurde das Gebäude schwer beschädigt und die Restaurierung war bis im Jahre 1973 nicht ganz vollendet. Die Restaurierung wurde nicht in einer vollständigen Nachbildung vorgenommen. Die geplanten Veränderungen führten zu einer weniger, aber immer noch beeindruckenden und opulenten Innenausstattung.

Das Innere des Doms ist wunderschön und ist mit feinen Mosaiken verziert. Ein Aufstieg auf die Empore ist in ca. 270 Schritten möglich. Ihre Bemühungen werden sich lohnen, da sie dort einen näheren Anblick der Kunst des Doms wie auch einen Panorama-Ausblick über die Stadt genießen können.

Der Berliner Dom ist die Heimat der preußischen königlichen Gruft, die über 80 Särge beinhaltet. Die besten Beispiele dafür sind die Gräber von Frederick I. und seiner Frau. Der goldene Altar des Doms ist in Fries gestaltet. Er zeigt die 12 Apostel und ist genau wie die große Orgel, die von Sauer gestaltet wurde, sehr atemberaubend. Viele der Fenster sind aus Buntglas und wurden von Anton von Werner kreiert.

Eine ständige Ausstellung informiert die Besucher über die Geschichte des Gebäudes und die verschiedenen Architekten, die an diesem Projekt gearbeitet haben.

Der Dom ist eine voll funktionsfähige Kirche, die regelmäßige Leistungen anbietet, an welcher die Öffentlichkeit teilnehmen kann. Manchmal werden klassische Konzerte im Dom veranstaltet, die jedoch kostenpflichtig sind.

 
 
 

Berliner Dom Bewertungen

Schreiben Sie als Erster eine Bwertung über Berliner Dom! Unten finden Sie weitere Informationen hierzu.

Bewertung schreiben

Haben Sie Berliner Dom bereits besucht? Wenn ja, lassen Sie andere daran teilhaben, wie Sie es fanden und schreiben Sie eine Bewertung! Keine Registrierung notwendig. Zum Schreiben, klicken Sie bitte hier!

arrow_left

Altar des Berliner Dom

arrow_right
Altar des Berliner Dom
Von der Spitze des Berliner Doms
Berliner Dom bei Nacht
Berliner Dom
Berliner Dom
Berliner Dom
Berliner Dom bei Nacht
Im Berliner Dom
Im Berliner Dom
Alle ansehen: Berliner Dom Bilder.
Bitte beachten: Informationen waren zum Zeitpunkt der Veröffentlichung richtig, können sich aber jederzeit ohne Information ändern.. Für weitere Informationen, sehen Sie auchAllgemeine Geschäftsbedingungen.