Mobile Anwendung
Jetzt für das iPhone, Android and Blackberry erhältlich!
This page in English
Diese Seite auf Deutsch
Français

Olympiastadion

4.1 von 10 von 21 Benutzerbewertungen (Hier gewesen? Bewerten!)
Olympiastadion Bewertung
0 von 10
Stornieren

Schnelle Info
 
Adresse
Olympisch Stadion 21, 1076 DE Amsterdam
 
Telefon
+31 20 305 44 00
 
Website
 
 
Transportmittel
Tram 16 Tram 24 Bus 62 bis Stadionplein (118m)
Olympisches Stadion

Amsterdams Olympiastadion wurde für die Olympischen Spiele im Jahr 1928 erbaut. Es befindet sich in der Nähe des Stadionweges, in einem Bezirk, der einer umfassenden Stadterneuerung unterlag. Dieser Umbau führte ebenso zur Erbauung von vielen anderen gut ausgebauten Sportstätten, die die olympische Stadionanlage ergänzen.

Das Stadion hat eine imposante, rote Backsteinfassade mit dem hohen Marathonturm als herausragendem Merkmal. Der Turm wurde erbaut, um die olympische Flamme aufzubewahren, die zu diesen olympischen Sommerspielen erstmalig eingeführt wurde. Der Turm ist mit Lautsprechern ausgestattet, die während der Veranstaltungen dazu genutzt wurden, die sportlichen Ereignisse zu kommentieren.

Ursprünglich umfasste es einen großen Fußballplatz, eine Radrennstrecke, sowie eine Leichtathletik-laufbahn.

Im Laufe der Jahrzehnte wurde das Stadion mehrmals umgebaut. Ursprünglich konzipiert um etwas mehr als 31.000 Menschen zu beherbergen, wurde 1937 ein zweiter Ring hinzugefügt, der die Zuschauerkapazität auf 64.000 erweiterte.

In den späten 1980er Jahren sollte das Stadion abgerissen werden. Mit Hilfe der Öffentlichkeit konnte die Regierung jedoch davon überzeugt werden es zu erhalten. In Folge dessen wurde es wenig später zu einem nationalen Denkmal ernannt. Im Jahr 1996 unterlief es erneut aufwändigen Umbauten, um ihm seinen früheren Glanz zurückzugeben. Während dieser Umbauarbeiten wurde der zweite Ring wieder entfernt, was dazu führte, dass das Stadion nun wieder beinahe seinem ursprünglichem Erscheinungsbild entspricht, wobei die Radrennbahn jedoch entfernt wurde.

Über viele Jahre hinweg diente es als Heimstadion für den berühmten Fußballverein Ajax Amsterdam, der 2005 jedoch in die Amsterdam Arena umzog. Im Laufe der Jahre war das Stadion Austragungsort vieler nationaler und internationaler Sportveranstaltungen.

Weiterhin gibt es hier das Sportmuseum „Olympisches Erlebnis Amsterdam", das im Jahre 2005 eröffnet wurde. Es schildert die Geschichte des niederländischen Sports sowie der Olympischen Spiele und viele der Ausstellungsstücke sind interaktiv. Zur Verfügung steht ebenso ein Museumsführer in englischer Sprache. Die Eintrittspreise sind angemessen und für Kinder werden Rabatte angeboten.

 
 
 

Olympiastadion Bewertungen

Schreiben Sie als Erster eine Bwertung über Olympiastadion! Unten finden Sie weitere Informationen hierzu.

Bewertung schreiben

Haben Sie Olympiastadion bereits besucht? Wenn ja, lassen Sie andere daran teilhaben, wie Sie es fanden und schreiben Sie eine Bewertung! Keine Registrierung notwendig. Zum Schreiben, klicken Sie bitte hier!

Bitte beachten: Informationen waren zum Zeitpunkt der Veröffentlichung richtig, können sich aber jederzeit ohne Information ändern.. Für weitere Informationen, sehen Sie auchAllgemeine Geschäftsbedingungen.