Mobile Anwendung
Jetzt für das iPhone, Android and Blackberry erhältlich!
This page in English
Diese Seite auf Deutsch
Français

Begijnhof

6.1 von 10 von 34 Benutzerbewertungen (Hier gewesen? Bewerten!)
Begijnhof Bewertung
0 von 10
Stornieren

Schnelle Info
 
Adresse
Begijnhof 30, Amsterdam
 
Öffnungszeit

Täglich: 09:00 - 17:00

 
Telefon
+31 20 622 1918
 
Website
 
Preis

Frei!

 
 
Transportmittel
Tram 1 Tram 2 Tram 5 bis Spui (West) (71m)
Tram 4 Tram 9 Tram 14 Tram 16 Tram 24 Tram 25 Night Bus 355 Night Bus 357 bis Spui (East) (132m)
Geheimen Kirche in Amsterdam

Im Herzen von Amsterdam, umgeben von der Hektik der großen Stadt, liegt eine ruhige Oase, genannt Begijnhof.

Der Begijnhof ist ein Innenhof, umgeben von historischen Gebäuden, deren Geschichte bis ins 14. Jahrhundert zurück verfolgt werden kann. Es ist der älteste Innenhof in Amsterdam und war einst eine Art Kloster für eine katholische Sekte von Frauen, genannt Begijntjes. Der Begijn-Schwestern legten Ihr Gelübde nicht ab, um offizielle Nonnen zu werden, lebten aber oft eine sehr ähnliche Lebensweise. Sie widmeten ihr Leben der Hilfe und Ausbildung der Armen.

Der Hof liegt niedriger als seine Umgebung. Dies war das Level während der mittelalterlichen Zeiten, als der Hof errichtet wurde und er blieb auf dieser Höhe, während die umgebenden Gebäude im Laufe der Jahre aufeinander aufgebaut wurden. Das Gebiet in der Mitte ist gut gepflegt mit makellosen Rasenflächen und eine interessante Wasserpumpe befindet sich hier ebenso, wie eine Statue der Begijn.

Alle Gebäude rund um den Hof sind schöne Beispiele für Amsterdams Architektur, die gut erhalten und von großer historischer Bedeutung sind.

Amsterdams ältestes Haus, Het Houten Huis, auch das Holzhaus genannt, befindet sich hier. Aus den Aufzeichnungen geht hervor, dass es um um 1420 gebaut wurde.

Die englische Kirche (Engelse Kerk) am südlichen Ende wurde in den frühen Zeiten des 15. Jahrhunderts erbaut. Sie hat immer noch ihren ursprünglichen mittelalterlichen Turm, die meisten der Gebäude wurden jedoch im Laufe der Zeit restauriert. Obwohl die Kirche ursprünglich den Begijn-Schwestern gehörte, wurde sie ihnen im Jahre 1578 weggenommen und der evangelischen Kirche zugesprochen.

Später waren sie in der Lage eine andere Kirche aus dem späten 17. Jahrhundert, die Begijnhof Kapelle, zu erhalten. Durch die Unterdrückung der katholischen Kirche in dieser Zeit, mussten sie diese jedoch von der Strasse aus verstecken und wurden gezwungen Gottesdienste sehr diskret abzuhalten.

Eintritt zum Hof ist kostenlos, aber, wie die meisten Gebäude hier, ist vieles Privatbesitz und bewohnt und Besucher werden gebeten, die Privatsphäre der Bewohner zu respektieren. Beide Kirchen sind voll funktionsfähig und Messen werden regelmäßig abgehalten.

 
 
 

Begijnhof Bewertungen

Schreiben Sie als Erster eine Bwertung über Begijnhof! Unten finden Sie weitere Informationen hierzu.

Bewertung schreiben

Haben Sie Begijnhof bereits besucht? Wenn ja, lassen Sie andere daran teilhaben, wie Sie es fanden und schreiben Sie eine Bewertung! Keine Registrierung notwendig. Zum Schreiben, klicken Sie bitte hier!

arrow_left

Geheimen Kirche in Amsterdam

arrow_right
Geheimen Kirche in Amsterdam
Begijnhof - Amsterdam
Begijnhof
Begijnhof
Begijnhof
Begijnhof Kirche
Alle ansehen: Begijnhof Bilder.
Bitte beachten: Informationen waren zum Zeitpunkt der Veröffentlichung richtig, können sich aber jederzeit ohne Information ändern.. Für weitere Informationen, sehen Sie auchAllgemeine Geschäftsbedingungen.